Drei Monate

Drei Monate

Hallo? Wann ist das dann passiert? Gefühlsmäßig bin ich doch gestern erst mit dir aus dem Krankenhaus nach Hause gekommen. Mein kleines Meedchen, du bist schon so unglaublich groß. 59 cm. Du wiegst nun 5510 Gramm. Du hast also ordentlich zugelegt. Zur Zeit sortieren wir jede Menge deiner Klamotten aus und langsam müssen wir uns neue zu legen. Auch Pampers Größe 2 sind langsam zu klein so das wir auf Größe 3 umgestellt haben.

Größe 56 passt dir schon fast 4 Wochen nicht mehr und 62 ist dir nun auch etwas knapp.

Vor 2 Wochen schon waren wir zur U4 und zum Impfen. Dort warst du 57 cm groß und wogst 5130 Gramm.

Die Impfung hast du ganz gut vertragen. Ich glaube ich hatte mehr Angst und war nervöser als du. Beim ersten Pieks hast du nur kurz geweint und beim zweiten hast du  dich so sehr aufgeregt, das es kurz auf deine Kleidung blutete. Der Kinderart hat sich sofort entschuldigt. Aber das war doch egal, wir haben eine Waschmaschine. Du hast dich sehr schnell wieder von mir beruhigen lassen. Ich dachte ich müsse mitweinen, aber ich hab es mir verkneifen können. Trotzdem tat es mir sehr leid und ich hatte auch ein schlechtes Gewissen und hoffte das du mir weiter vertraust. Bis abends war auch alles gut. Dann hast du von jetzt auf gleich fürchterlich angefangen zu schreien. Weder Papa noch ich konnten dich beruhigen. Ich hab mich dann einfach mit dir in mein Bett gelegt. und irgendwann hast du einfach aufgehört und mich angegrinst. Du bist mir schon eine.

Einen Tag nach der Impfung gingen wir auf unsere erste große gemeinsame Fahrt. 7 Stunden Autobahn haben wir gemeinsa ganz toll gemeistert. Ich war total stolz auf uns. An dem Tag haben dich auch zum ersten mal deine Oma und dein Opa gesehen. Du hast sie sofort verzaubert. 2 Wochen waren wir bei ihnen zu besuch. In der Zeit haben auch deine 2 Brüder dich kennen lernen dürfen. Auch sie hast du direkt für dich gewinnen können und ich denke sie lieben dich sehr.

Oma und Opa waren sehr traurig als wir uns wieder auf den Weg nach Hause gemacht habe. Aber Papa hat dich doch auch sehr vermisst. So viel neues hast du in den zwei Wochen bei Oma und Opa gelernt. Du hast angefangen zu erzählen und lächelst mich nun ganz bewusst an. Deinen Kopf kannst du immer besser heben und halten. Starkes Fusschelchen!

Dein Lächeln wird mit jedem Tag schöner und du gibts immer mehr lustige Geräusche von dir. Ich liebe dein *aweeeeeeeng* oder dein *errroooooorrrrr* auch das immer öfter laute *oooghhaaaaa*

Wenn wir meine Freundin und deinen Freund B. besuchen liegts du auch öfter mal auf seiner Krabbeldecke. Da sie dir so gut gefällt haben wir dir auch eine bestellt. Es ist schön zu sehen wie du mit voller Begeisterung den Lichtern hinterher schaust und dir einen abstrampelst. Manchmal glaube ich das du bald abhebst und davon fliegts. Du und der B. ihr werdet bestimmt mal beste Freunde. Es ist so schön euch zweien zu zusehen wenn ihr euch anschaut.

Du erlebst gerade deinen ersten Winter und warm und dick einpacken gefällt dir so garnicht. Da wir wirklich eine Menge Schnee haben gehen wir im Tragetuch anstatt im Kinderwagen spazieren. Du schläfst innerhalb von Minuten ein. Und manchmal muss ich wirklich nachsehen ob du noch Luft bekommst weil ich nicht einen Piep von dir höre.

So langsam glaube ich schiessen deine Zähnchen in den Kiefer ein. Immer öfter hast du ganz arg rote Bäkchen und schiebst dir dein kleines Fäustchen in den Mund. Es klingt wirklich süß wenn du an deinem Fäustchen schmatz.

Deine erste größere Erkältung hast du schnell und ohne Fieber überstanden. Wir hatten zum Glück nur 3 unruhige Nächte mit verstopftem Näschen.

Du bist ein wahrhaftiger Sonnenschein. Ein Engel. Mein Engel. Mein kleines Meedchen, ich liebe dich von ganzen Herzen. Jeder Tag mit dir ist Gold wert. Zur Zeit managen wir hier alles alleine und ich muss sagen, das wir ein echt tolles Team sind wir beide. Ich hoffe das es auch mal später so sein wird.

Hach…ich bin immer noch und immer mehr verlüüüübt. Wie viel liebe passt denn noch in einen Menschen?!?!?!

Zu den Bildern: Der Dritte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s