7 Monate

7 Monate

Dieser Artikel ist eigentlich schon fast überfällig. Bisher kam ich aber nicht dazu und dieses mal bin ich auch nicht ganz so schreibwütig. Mein Kopf ist voll und es steht viel an.

Mein Meedchen, du bist nun 7 Monate und 12 Tage alt, das sind 222 Tage. Ich weiss garnicht mehr was ich ohne dich machen würde. DU bist zur Zeit alles was ich habe. Dein Papa ist nach wie vor weit weg und dein großer Bruder ist auch schon umgezogen. Nun sind wir die letztem die hier ausharren müssen.

Anderseits tut uns diese absolute Ruhe sicherlich mal gut und ich kann mich emotional uns seelisch wieder stärken. Hach, ich bin sicher, wir schaffen das zusammen.

Du hast mittlerrweile 2 kleine Beisserchen. Einer brach am 6. April durch und der andere am 15. April. Du warst 2 Tage zuvor sehr anhänglich und hast viel geweint. Hast dich aber sehr tapfer geschlagen. Ich bin stolz auf dich!

Auch hast du deine 2. große Reise hinter dir. Oma und Opa haben sich sehr gefreut. Die aus Rheinland-Pfalz und auch die aus Baden-Wüttenberg. Du bist eine echte Herzdiebin.

Wir haben mittlerweile wieder richtig tolles Wetter. Ich geniesse es mit dir draussen an der frischen Luft zu sein. Wir wollen das Meer geniessen so lange wir noch können, nech?

Du bist mittlerweile eine kleine Turnmaus geworden. Wenn du nicht deine Füsse im Mund hast, dann Kugelst du hier durch die Wohnung. Ich liebe es dir dabei zu zu sehen.

Auch unseren Balkon haben wir wieder hergerichtet und auch schon den ersten Tag draussen gegessen. Du bist immer noch sehr irritiert von diesem hellen Ding da oben am Himmel. Es fällt dir schwer die Augen offen zu halten. Ich habe dir kleine Windräder gekauft und diese in die Blumenkästen gemacht. Du liebst es ihnen beim drehen zuzusehen.

So langsam fängst du an auch deinen Popo vom Boden zu drücken und dich auf deinen Knien abzustützen. Manchmal schaffst du es auch dich vorwärts zu bewegen. Es ist so faszinierend dir dabei zuzusehen wie du selbst und ganz ohne Hilfe herausfindest wie das ganze mit dem Krabbeln funktionieren könnte. Ich glaube so lange brauchst du nicht mehr. Mach weiter so meine kleine Maus. ich bin total stolz auf dich!

Die Nächte mit dir sind ruhig und erholsam. Ich danke dir dafür. Wenn es dir mal nicht so gut geht und du nicht schlafen kannst, schläfst du mit bei mir im Bett. Ich geniesse es morgens neben dir auszuwachen. Dein Lächeln entschädigt mich für alles!

Meine allerliebste Tochter, ich bin so froh das ich deine Mama sein darf. Jeder Tag mit dir ist wundervoll. Auch wenn ich es schon tausend mal gesagt habe: Ich liebe Dich!!!

Zu den Bildern: 7 Monate

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s