Vom Teufel besessen…

So dachte ich die letzten Tage vom Meedchen.

So schrecklich war ihre Laune. Wäre sie in der Pubertät würde ich glatt behaupten, sie bekommt ihre Tage. Ok, noch ausgeschlossen.

Morgens schon kreischend aufgewacht. Anziehen eine Katastrophe. Endete in Heulerei und Bebrüll. Treten, hauen, auf dem Boden schmeissen. Alles inklusive.

Yeah. Ich dachte, diese Phase haben wir eigentlich gerade erst hinter uns. Dem war wohl nicht so.

Samstag fing das Ganze an und zog sich bis zum gestrigen Abend.

Gestern morgen schmiss sie sich voller Wut auf ihren Sitzsack, der vor dem Puppenwagen stand. Resultat ist eine schöne blaue Beule.

Sie tut mir ja schon leid, weil sie ihren Weltschmerz und den Frust einfach nicht anders ausdrücken kann.

Aber ehrlich, ich tu mir mindestens genau so leid, denn man kann an diesen Tagen nichts machen, ausser einfach die Laune auszusitzen.

Und bei dem ganzen anderen Stress drumherum ist das alles ein wenig zu viel für mein Gemüt.

Am Abend fiel ich dem Mann dann schon heulend in die Arme.

Nichts kommt bei ihr an, kein Nein, kein Kuscheln, alles falsch, alles doof. Alles wird ignoriert.

Heute sieht die Welt schon wieder besser aus und ich hoffe inständig das es auch nach dem Mittagsschlaf so bleibt.

Nun sitzt sie lieb auf dem Sitzsack und wir schauen gemeinsam Findet Nemo.

Hier schwelge ich in Erinnerung. Mein großer Sohn war in dem Alter ganz verrückt nach dem Film. ❤

Später werden wir ein par Waffenl backen und eine Runde auf den Spielplatz gehen.

E91F0E19ABD7475AFF21C8695922AAFF

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Vom Teufel besessen…

  1. Mamamulle

    Wir hatten das auch ein paar Tage lang, aber da war das wohl (hoffentlich) nur wegen der Krankheit. Ich wünsche euch angenehme Tage zusammen! Bisschen zicken ja, aber bitte nicht den ganzen Tag. Ich kann dich verstehen 😉 PS: gute Besserung an die beule!!!

    Antwort
  2. Alltagsheldin

    Solche Tage – oder Phasen – gibt es immer mal wieder und man ist dann froh, wenn es endlich, endlich vorbei ist. Schwanger stelle ich mir das noch heftiger vor.
    Ich wünsche Dir starke Nerven und dem Kindchen baldigst bessere Laune! ♥

    Liebe Grüße,
    die Alltagsheldin

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s