Katzenupdate Tag 6

Holterdipolter, war das Motto der letzten Nacht, die wiederholt und netterweise auch von den Nachbarn um kurz vor sechs als beendet erklärt wurde. 

Die Katzen näherten sich zum Frühstück etwas an, das kleine Lilykind faucht und knurrt aber noch wie ne große.

Mir fällt auf, das ich heute zwar wieder etwas mehr angefaucht werde, die Tiger aber immer öfter den Kratzbaum verlassen während wir im Raum sind.

Komm ich zu nahe, wird die Flucht ergriffen. Momo und Cosmo liegen häufiger zusammen und dulden und genießen kurze Streicheleinheiten. Ginger faucht zwar noch, lässt sich aber anfassen und leckt mir malzpaste vom Finger. 

Momo fing heute sogar an zu spielen. 
  
Lily turnt meistens durch die Wohnung, oder schläft auf dem Vogelkäfig. 

Ich finde es entspannt sich. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s